One Piece Gigant Battle

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
One Piece Gigant Battle
Bild 1◄►Bild 2
Deutsches Cover
Allgemein
Developer: Ganbarion
Publisher: Namco Bandai
Informationen
Genre: Action-Fighting-Game
Spielermodi: 1-4 Spieler
Systeme: Nintendo DS
Japan
Veröffentlichung: 09. September 2010
Cero: A
Homepage: www.bandaigames.channel.or.jp
Amerika
Veröffentlichung: ???
ESRB: ???
Homepage: ???
Deutschland
Veröffentlichung: 01. Juli 2011
USK: ab 12
Homepage: www.de.namcobandaigames.eu
Bestelldaten
Amazon-Link: Jetzt bestellen!


One Piece: Gigant Battle ist das zweite One Piece-Spiel für Nintendo DS. Als Namco Bandai bekannt gab, ein neues One Piece Spiel für Nintendo DS zu planen, wurde es anfangs als Jet Project oder auch Big Project bezeichnet.

Das Spiel beinhaltet hauptsächlich die Saga des großen Ereignisses, aber auch frühere Sagen wurden berücksichtigt. So sind die Skypia Saga und die CP9 Saga zu einer Insel zusammengefasst worden, auf der gelegentlich auch Oz aufraucht. Die Inseln Drumm und Alabasta bilden ebenfalls eine gemeinsame Insel. Die East Blue Saga wurde zusammengefasst, indem die Heimatorte der ersten fünf Mitglieder der Strohhut-Bande auf einer Insel dargestellt wurden.

Im Spiel selbst reist man von Insel zu Insel und erfüllt verschiedene Missionen. Jede Insel besitzt mehrere Missionsfelder, darunter jeweils auch einen Shop und einen Boss. Das Spielprinzip ist ein klassisches Beat'em Up. Hierbei können bis zu vier Charaktere gleichzeitig gegeneinander antreten. Zudem hat jeder Charakter, wie bei solchen Spielen üblich, eine Lebenspunkteleiste und eine Specialleiste, die zum Einsatz von Specialattacken dient.

Ein Charakter kann bis zu drei Support-Charaktere haben, die er nach Belieben im Kampf einsetzten kann. Je nachdem, welche Support-Charaktere man wählt, wird der kämpfende Charakter entsprechend verstärkt. So bringen beispielsweise die Support-Charaktere Nami, Zorro und Lysop dem kämpfenden Ruffy eine Attacke im Gear 2 Modus.

Zudem bietet das Spiel die Möglichkeit, anderen Nintendo DS eine Demo Version zur Verfügung zu stellen.
Bis zur endgültigen Erscheinung gab es drei verschiedene Cover für das Spiel.

Inhaltsverzeichnis

Spielbare Charaktere

Spielbare Charaktere sind:

Support Charaktere

Support Charaktere sind:

Level

Das Jet Project Logo

Die Level die es im Spiel gibt sind:

Deutsche Version

In der deutschen Version wurde die Begleitmusik des Intros verändert. So spielt in der Originalversion der Soundtrack We Are. Zudem wird mit einigen Charakteren kurz und knapp erzählt, worum es in dem Spiel geht. In der deutschen Version spielt gelegendlich eine Hintergrundmusik. Die Charaktere bewegen wie in der Originalversion die Lippen, jedoch ohne dabei zu sprechen.
Bandai/Namco hat bisher noch kein Passwort freigegeben, mit dem man Ruffy, Ace und Shanks in Strong World freischaltet. Ob sie dies nachholen werden, ist noch ungewiss.

Die deutsche Version des Spiels enthält viele verschiedene Übersetzungsfehler:

  • Borsalino, Kuzan und auch Sakazuki werden als Flottenadmiräle bezeichnet und Senghok als Ex-Flottenadmiral. Im Original sind sie nur normale Admiräle und Senghok immer noch Flottenadmiral.
  • Der Laden, in dem Makino Attacken verkauft, wird als Patty´s Bar bezeichnet.
  • Der Laden, in dem Pandaman Attacken verkauft, wird als Doskoi Panda Laden bezeichnet. Ob dies preisgeben sollte, das Pandamann der Besitzer von Doskoi Panda ist, was sehr unwahrscheinlich ist, oder ob dies ein einfacher Übersetzungsfehler sein soll, ist ungeklärt.
  • Garp wird als Vater von Ruffy und als Großvater von Dragon bezeichnet. Im Original ist er Ruffy´s Großvater und Dragons Vater.
  • Corby bekommt den Rang Flottenoffizier, obwohl er nur Seekadett ist.
  • Jozu soll so stark sein wie die Admiräle, aber ob dies stimmt, ist ungewiss.
  • Marco soll so stark sein wie Ki Zaru, aber ob dies stimmt, ist ungewiss.
  • Moria wird als Kommandant, wie Perona einer ist, bezeichnet, aber im Original ist er der Kapitän der Thriller Bark.
  • Arlong soll so stark wie Jimbei sein. Dies ist sehr fragwürdig, da Jimbei als ein Meister des Fischmenschen-Karate sehr stark sein muss und Arlong, der zwar auch einigermaßen stark ist, aber Jimbei im Kampf eher unterlegen wäre.
  • Jimbei wir auch entgegen seines dt. Spitznamen "Ritter der Meere", "Erstgeborener der Meere" genannt. Dies ist kein direkter Fehler, da man sich hier an Jimbeis engl. Spitzname " First son of the Seas" gerichtet hat.
  • Drumm wird an einer Stelle "Trommel-Königreich" genannt, was ein großer Fehler ist, da man sich an das engl. Wort "Drum" orientiert hat, dies wird allerdings nur mit einem m geschrieben!
  • Auch gibt es wieder einen nicht direkten Fehler, da die Sieben Samurai in der dt. "Kriegsherren" genannt werden und dies sich nach der engl. Bezeichnung "Warlords" richtet.
  • Ao Kiji´s Motto "Schlampige Gerechtigkeit" wurde in "Faule Gerechtigkeit" umbenannt.
  • "Shakkis Botakuri (über den Tisch zieh) Bar" wurde in "Shakkys Betrüger Bar" umbenannt.

Auch wurde in dieser Version manche der dt. vertrauten Namen mit den jp. ausgewechselt.:

  • Puma D. Ace wird Portgas D. Ace genannt.
  • Pappag wird Pappagu genannt.
  • Käpt'n Black wird Kuro genannt.
  • Enel wird Eneru genannt.
  • Senghok wird Sengoku genannt.
  • Don Quichotte de Flamingo wird Donquixote Doflamingo genannt.
  • Oma Wos wird Nyondai genannt.
  • Kranich wird Tsuru genannt.
  • Okta wird einmal als Okta und Hatchan genannt.
  • Mihawk Dulacre wird einmal Falkenauge, aber auch Adlerauge genannt.
  • Die Insel Elban wird Elbaf genannt.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts