Manga:Kapitel 934

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 934

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Noch nicht bei Carlsen erschienen
Mangaband: Der Meistgeliebte der Stadt Ebisu (Band 93)
Japan
Titel in Kana: 花のヒョウ五郎
Titel in Rōmaji: Hana No Hyougorou
Übersetzt: Hyogoro, die Blume
Seiten: 15
Im WSJ: #13 / 2019
Datum: 25.02.2019
TOC: 3
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Wa No Kuni Arc
Anime:

wird nachgetragen

Cover

Frontseitenrequest: "Lysop redet mit einem Nymphensittich, der auf seiner Nase sitzt" von Noda Skywalker

Handlung

  • Vor der Küste Wanokunis: Das Schiff der Big Mom-Piratenbande, sowie die Charlotte-Familie darauf haben den Sturz vom Wasserfall augenscheinlich überstanden und treiben nun in den Gewässern um das Land der Samurai. Gemeinsam diskutieren sie nun ihre nächsten Schritte, da Big Mom selbst als einzige während des Sturzes über Bord gegangen ist. Da ihre Vivre Card jedoch nicht brennt, scheint sie zumindest am Leben zu sein. Die Piraten halten es aber für wahrscheinlich, dass ihre Kapitänin von der 100-Bestien-Piratenbande gefangen genommen wurde, wobei sie Kaido in diesem Fall bestimmt alsbald tot sehen wollen werde. Mit King als Wache müssten sie sich allerdings einen anderen Eingang nach Wanokuni suchen...
  • Derweil in Kuri: Chopper und Co. haben sich zusammen mit Big Mom auf den Weg nach Udon gemacht, um Ruffy aus der dortigen Gefangenenmine zu befreien, wobei sie der Kaiserin vormachen, dort würden Unmengen an leckerem Essen auf sie warten. O-Tama hat ihrem Meister Hitetsu soeben von ihrem Vorhaben berichtet, damit dieser wiederum allen anderen bescheid geben kann, doch ist der Schwertschmied absolut nicht begeistert von dem Plan der kleinen Gruppe. Nachdem O-Kiku das Streitgespräch mit Hitetsu abgewürgt hat, richtet sie ihre Aufmerksamkeit stattdessen auf den trainierenden Momonosuke, welcher bei seinen Übungen lautes Kampfgeschrei von sich gibt. Auf Nachfrage O-Kikus berichtet er, dass ihm dies von Zorro zur Steigerung seines Kampfgeistes beigebracht wurde, doch muss O-Kiku dem jungen Prinzen zu dessen Erstaunen offenbaren, dass er derartige Laute in Wanokuni in Zukunft unterlassen müsse, da diese im alten Kuri-Dialekt etwas anderes bedeuten würde...
  • Unterdessen an ganz anderer Stelle, im Nordosten der Insel: Nami, Brook, Nico Robin, sowie Shinobu konnten dank des ablenkenden Angriffs ersterer aus der Hauptstadt entkommen und haben sich nunmehr mit Kanjuurou zusammengetan. Dieser wiederum erzählt ihnen, dass der Mann, der Komurasaki niedergestreckt hat, der derzeit mächtigste Yakuza Wanokunis sei. Diesen Posten erhielt er, nachdem er den einstigen Anführer der Kyoshiro-Familie, genannt Hyougoro, die Blume, besiegte. In Vorbereitung auf die baldige Schlacht kann Robin verlauten lassen, dass sie herausfinden konnte, wann sich der Shogun nach Onigashima begeben wird, wann die Feier beginnt, was Kaido essen wird und wie viele Männer und Waffen sich vor Ort befinden werden. Weiterhin erstattet Brook Bericht, dass er in seiner Seelen-Form zwar ein Porneglyph im Schloss ausfindig machen konnte, jedoch kein rotes, was bedeutet, dass sich das Road-Porneglyph auf Onigashima bei Kaido höchstpersönlich befinden muss.
  • Zur gleichen Zeit zurück in der Hauptstadt: Auch Sanji, Lysop, Franky und Trafalgar Law haben mittlerweile von den neuesten Ereignissen erfahren. Zudem lesen sie gerade in der Zeitung, dass sich niemand geringeres als Eustass Kid ebenfalls in Wanokuni aufhält und eben dieser vor kurzem aus der Gefangenenmine geflohen sein soll...!
  • Dort wiederum befindet sich Ruffy noch immer, welcher in diesem Moment, zusammen mit dem alten Mann Hyou über die Flucht von Kid ausgefragt wird. Speziell letzterer wird stark drangsaliert, damit er Informationen preis gibt, doch möchte er auf keinen Fall gegen seinen Gönner Ruffy aussagen, welcher ihm sein Essen gegeben hatte und damit seiner Meinung nach mehr als Kaido und Orochi dem Sinne der Samurai und auch der Yakuza entspräche, denn wie sich herausstellt, ist eben dieser Hyou der ehemalige Anführer der Kyoshiro-Familie: Hyougoro, die Blume. Die Folter durch die Wachen mit ansehend, ergreift Ruffy letzten Endes die Initiative und stürmt auf den Peiniger Hyous zu. Als er gerade zum Schlag ausholt, ertönt am Eingang die Nachricht, dass Queen, All-Star und Katastrophe der 100-Bestien-Piratenbande, eingetroffen sei...!
Manga-Bände Wa No Kuni Arc (Manga)

Cover Story: Die Geschichten der selbsternannten Strohhut-Großflotte
Akt 1:

Achtung! Die folgenden Titel enthalten Spoiler!!!

Akt 2:

Akt 3:

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts