Manga:Kapitel 918

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 918

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Ruffytaro zeigt sich erkenntlich
Mangaband: Abenteuer im Land der Samurai (Band 91)
Cover-Story:Die Geschichten der selbst-
ernannten Strohhut-Großflotte
Japan
Titel in Kana: ルフィ太郎の恩返し
Titel in Rōmaji: Rufitarou No Ongaeshi
Übersetzt: Ruffytarou erwidert den Gefallen
Seiten: 17
Im WSJ: #43 / 2018
Datum: 22.09.2018
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Wa No Kuni Arc
Anime:

Cover

Die Geschichten der selbsternannten Strohhut-Großflotte, Teil 45, Finale (Teil 1): "Freut mich, euch kennen zu lernen." Zu sehen sind drei Kapitäne der Strohhut-Großflotte mit ihren Flaggen: Cavendish von der Beautiful-Piratenbande, Bartolomeo vom Barto Club und Sai von der Happou Marine.

Handlung

  • Wanokuni, die Stadt Bakura: Ruffy hat Holdem mit seiner Gum-Gum-Red Hawk verheerend getroffen, sodass der Headliner, zum Entsetzen aller Anwesenden, nach nur diesem einen Schlag besiegt zu Boden geht. Daraufhin schnappt sich der Gummijunge O-Tama und ergreift vorerst, zusammen mit Zorro, O-Kiku und dem gesamten gestohlenen Proviant, die Flucht. Dabei versucht er dies zuerst auf dem Rücken von Speed, wobei sich zufällig herausstellt, dass O-Tamas Teufelskraft nicht nur bei wilden Tieren, sondern auch Smile-Nutzern funktioniert...
  • Derweil stehen sich am Stadttor noch immer Basil Hawkins und Trafalgar Law gegenüber, wobei letzterer sogleich einen seiner Räume erschafft, um sich gegenüber Hawkins einen Vorteil zu verschaffen. Als er schließlich mittels seiner Teufelskräfte den Platz mit einem Stein tauscht und "den Magier" blitzschnell mit seinem Schwert attackiert, überträgt dieser erneut seine Verletzung auf einen seiner Untergebenen. Daher zerteilt Law kurzerhand alle anderen Anwesenden, was Basil sichtlich zu schockieren scheint. Den nächsten Schwerthieb Laws daher stattdessen mit seinem eigenen Stroh-Schwert abwehrend, bekommt er plötzlich eine Durchsage auf seine Teleschnecke. Diese wiederum lautet, dass Holdem von den Eindringlingen besiegt wurde, weswegen man Jack informiert habe. Das hörend, weiß Trafalgar, dass sein ursprünglicher Plan nicht mehr umsetzbar ist, als urplötzlich der Proviant-Wagen den Kampf unterbricht. Durch die Menschenmassen fahrend, trennt er die beiden Kontrahenten voneinander, wobei Law bei seinen Nakama aufsitzt.
  • Während sich der "Chirurg des Todes" lautstark darüber beschwert, dass sich die Strohhüte nicht an ihre Vorgaben gehalten hätten, erreichen die Diebe auch schon O-Tsurus Dorf, wo sie die verhungernden Bewohner mit all dem Essen überraschen. Während diese ihr Glück kaum fassen können, verkündet Ruffy, dass er höchstpersönlich dafür sorgen werde, dass die Menschen von Wanokuni nach seiner Abreise jeden Tag so viel werden essen können, wie sie wollen. Diese Worte wiederum treiben O-Tama die Tränen ins Gesicht, da ihnen einst auch Ace dieses Versprechen gab. Da mischt sich erneut Trafalgar Law ein, welcher offenbart, dass ihr Plan somit gescheitert sei. Daher müssten sie sich nun zu den Ruinen des ehemaligen Schloss Oden begeben, um die "Geister" zu treffen. Wie Zorro anmerkt, war er sehr überrascht, als er eben diese traf...
  • Ein Blick auf den betreffenden Berg gibt einige Grabsteine preis. Auf diesen stehen neben Oden Kouzuki auch die Namen Momonosuke, Kinemon, Kanjuurou und Raizou geschrieben!
Manga-Bände Wa No Kuni Arc (Manga)

Cover Story: Die Geschichten der selbsternannten Strohhut-Großflotte
Akt 1:

Achtung! Die folgenden Titel enthalten Spoiler!!!

Ende Akt 1
Akt 2:

Ende Akt 2

Akt 3:

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts