Gildo Tesoro

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Charakter

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Gildo Tesoro
Name in Kana: ギルド・テゾーロ
Name in Rōmaji: Girudo Tezōro
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ??? Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“
Alter: 41
Geburtstag: 24. Januar[1]
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Gewicht: ???
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: ???
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene: ???
Rang innerhalb
von SWORD:

???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Revolutionsarmee
Position:
Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Alias:
Position:  ???
Untergebene: ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige
Piratenbande:

???
Ehemalige
Piratenbanden:


???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:


{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Teufelskräfte
Typ: Paramecia-Frucht
Teufelsfrucht: Gold-Frucht
jap. Name: Goru Goru no Mi
Fähigkeit: Kann Gold kontrollieren.
In der Serie
Synchronsprecher: Alexander Brem
Japanischer Seiyū: Takahiro Sakurai (jung)
Kazuhiro Yamaji
Zu finden in: Manga, Anime, Movie 12
Erster Auftritt: Manga Band 83Kapitel 829 (Cover)
 Anime Episode 750




Casino-König Gildo Tesoro ist ein Charakter aus One Piece Film Gold. Er ist verantwortlich für das goldene Schiff Gran Tesoro, der größten Unterhaltungsstadt der Welt. Er besitzt etwa 20 % des gesamten Vermögens der Welt und besitzt aufgrund dessen enormen Einfluss bei der Weltregierung.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2] [3] [4]
Weitere Ansichten und Details

Tesoro ist ein 41 Jahre alter und muskulös gebauter Mann mit grünen zurückgekämmten Haaren. Er ist sehr elegant gekleidet und trägt einen pinken Anzug und darunter ein weißes Hemd. Ein weißer vertikaler Streifen erstreckt sich auf seinem Anzug auf seiner linken Seite. Als Accessoires dienen eine Sonnenbrille, die an den Brillengläsern mit goldenen Flügeln verziert ist, und sternenförmige Ohrringe. An Tesoros linker Brust ist eine rote Rose angesteckt. Darüber befindet sich eine goldene Kette mit einem goldenen Stern. An seinen Fingern (mit Ausnahme seines linken Ringfingers) trägt er goldene Ringe.

Auf seinem Rücken befindet sich zudem eine große sternenförmige Narbe. Diese soll den Huf des aufsteigenden Drachen verschleiern, da Tesoro einst Sklave in Mary Joa war.

Als Kind trug er entsprechend der armen Verhältnisse, in denen er aufwuchs, zerfetzte und abgetragene Kleidung und sein Körper war mit Schrammen übersät.

Persönlichkeit

Der Moment, in dem Hoffnung in Verzweiflung umschlägt,
das ist das ultimative Entertainment!

Als Kind liebte Tesoro es zu singen und träumte davon eines Tages ein großer Star zu werden, doch ließen die armen Verhältnisse seine Hoffnungen schwinden. Erst durch die Liebe zu Stella änderte er sich und sorgte sich um sie. Er wollte sie freikaufen, doch wurde sie zuvor von einem Weltaristokraten gekauft. Zwei Jahre später verstarb sie, wodurch Tesoro wieder auf die schiefe Bahn geriet und von nun an Geld als die größte Macht ansah. Seiner Meinung nach kann man ohne Geld nichts auf dieser Welt erreichen. Dabei ist er sehr sadistisch veranlagt und erfreut sich beispielsweise an dem Krümmen eines Gastes, den er am Gold ersticken ließ. Dies nur, weil er vor ihm lachte. Aufgrund von schlimmen Erinnerungen macht ihn das wütend, weshalb nur er bestimmt, wann etwas lustig ist und gelacht wird. Allerdings erlebt er die größte Genugtuung in dem Moment, wenn die Hoffnung seiner Opfer in Verzweiflung umschlägt. Weiterhin ist es für ihn sehr wichtig, stets alles und jeden zu kontrollieren, so lässt er jeden Besucher beim Zutritt nach Gran Tesoro eine Golddusche durchfahren, sodass er sie kontrollieren kann. Dadurch steigerte sich in ihm ein Gotteskomplex. Im Grunde genommen ist er zu genau dem geworden, was er einst hasste: Wohlhabende Leute, die ihre Macht ausüben.

Fähigkeiten und Stärke

Tesoro kann Gold manipulieren

Da Tesoro etwa 20 % des gesamten Vermögens der Welt besitzt, reicht sein Einfluss fast bis ins Grenzenlose. Er kann der Marine und auch der Cipher Pol Forderungen stellen, die diese auch erfüllen. So ließ er beispielsweise zehn Marinekriegsschiffe nach Gran Tesoro schicken und befahl dem General der Cipher Pol, ihm einen geeigneteren Agenten zu schicken. Koala sagte sogar, dass sein Einfluss dem eines Weltaristokraten gleich kommt. Nach seiner Niederlage gegen Ruffy wurde er jedoch gefangen genommen und verlor seine Reichtümer und somit seinen enormen Einfluss.

Darüber hinaus ist er auch ein gefährlicher Gegner, der von der Gold-Frucht gegessen hat. Dadurch kann er Gold manipulieren, welches er einst berührt hat. Seine Kontrolle über seine Teufelskräfte geht soweit, dass er sie erwacht hat. So kann er ganze Goldfontänen entstehen lassen, aber auch feinen Goldstaub in den Körpern seiner Besucher kontrollieren. Sollten sie ihm nicht gehorchen, kann er sie zu Gold-Statuen werden lassen. Dies geht soweit, dass er einen riesigen Gold-Menschen, den Golden Tesoro erschaffen kann, den er aus dem Inneren steuert. Diesen konnte er auch eine Art Laserstrahl schießen lassen und somit ein Kriegsschiff der Marine vollständig zerstören. Außerdem kann er auch Rüstungen und Waffen herstellen, die die Angriffsstärke und Verteidigung der Träger erhöht, so wie bei seinen engsten Untergebenen im Finalkampf gegen die Strohhut-Piraten.

Allerdings nutzt er seine Teufelskräfte nicht nur im Kampf. Dadurch, dass er jede Erschütterung im Gold auf Gran Tesoro spürt, ist er frühzeitig gewarnt, sollte jemand einen Einbruch oder ähnliches starten.

Auf der Bühne zeigt er zudem, dass er seinem Kindheitstraum vom Entertainer sehr nahe gekommen ist. Er tanzt, singt und kann das Publikum sehr gut unterhalten.

Vergangenheit

Tesoro bei Stella

Tesoro war in armen Verhältnissen aufgewachsen und hatte Probleme Freunde zu finden. Sein Vater war glücksspielsüchtig und verprasste viel Geld, starb jedoch eines Tages aufgrund einer Krankheit. Die Krankheit hätte geheilt werden können, wenn die Familie genug Geld gehabt hätte.

Mit 19 Jahren wurde Tesoro aufgrund eines Angriffs auf einen Weltaristokraten Sklave in Mary Joa. Dies tat er, weil seine Freundin Stella von den Weltaristokraten versklavt wurde. Sieben Jahre später gelang ihm dank Fisher Tiger aber wie einer Vielzahl der Sklaven die Flucht. Er wurde kriminell und hasste wohlhabende Leute.

Als Tesoro 29 Jahre alt war, wurde die Gold-Frucht von der Don Quichotte-Familie auf einer Auktion angeboten. Tesoro gelangte an die Gold-Frucht, obwohl De Flamingo nie vorhatte die Frucht zu verkaufen.[2]

Gegenwart

Tesoro begrüßt die Strohhüte
Die Hinrichtung Zorros
Der Golden Tesoro
Tesoro ist besiegt

Als die Strohhüte Gran Tesoro erreichten und in einen Kampf verwickelt wurden, gaben Gildo Tesoro und Carina ein Konzert. Der Kampf unterhielt das Publikum jedoch und so ließ er den Kampfplatz besser beleuchten. Letztlich verwandelte er die Verlierer in Gold-Statuen. Dabei erfuhr er auch von der Ankunft der Strohhüte, entfesselte einen Gold Splash und begrüßte seine neuen Gäste.

Später saß er mit Carina in einer Lounge und beglückwünschte sie zu ihrem Auftritt, dabei berichtete Tanaka ihm, dass Baccarat Kontakt zu den Strohhüten aufgenommen hat. Ein betrunkener Gast jedoch lachte vor ihm, was ihm nicht passte, weshalb er einen Goldleuchter von der Decke fallen ließ, das Gold manipulierte und ihn somit erstickte. Er gab bekannt, dass er die Strohhüte aufs Kreuz legen werde und begab sich dann mit Carina zur VIP-Lounge, wo die Strohhüte sich aufhielten. Er spielte gegen Ruffy ein Spiel, doch wurde der Strohhut-Kapitän reingelegt, wodurch sie Schulden Tesoro gegenüber hatten. Diese betrugen 320.000.000 (Zorros Kopfgeld), doch als die Strohhüte dies durchschauten und sich wehren wollten, nahm er Zorro gefangen und stellte den Strohhüten ein Ultimatum: Sollten sie ihre Schulden nicht bis Mitternacht des nächsten Tages begleichen, würde er ihn öffentlich hinrichten lassen.

Später saß Tesoro in einem Pool und bekam Besuch von Spandam. Er gab zwar vor, sich auf ihn zu verlassen und gab ihm einen Koffer voll Geld, doch als er weg war, gab er Tanaka neue Befehle. Er sollte bei der Marine zehn Kriegsschiffe anfordern und vom General der Cipher Pol einen fähigeren Agenten schicken lassen.

Die Strohhüte hingegen hatten einen anderen Plan und wollten sich das Tesoro-Vermögen zu Eigen machen und Zorro befreien. Dabei wurden Ruffy und Franky allerdings entdeckt, weshalb Tesoro sie mit Tanaka aufsuchte. Er durchbohrte Frankys linke Brusthälfte und überwältigte anschließend auch dessen Kapitän. Bei diesem kurzen Schlagabtausch musste Ruffy viel einstecken und letztlich landete er mit durch Gold gefesselte Hände gemeinsam mit Franky im Gold-Gefängnis unterhalb der Stadt. Dies alles ließ er zur Unterhaltung der Besucher übertragen. Daraufhin stattete er seinem Gefangenen einen Besuch ab und bedankte sich für den großen Unterhaltungswert, den dessen Hinrichtung bot. Er machte sich über Zorros Vertrauen zu seinen Freunden lustig.

Als dann der Moment für Zorros Hinrichtung näher rückte, bereitete er die Himmelsbühne für das Spektakel vor und erwartete die Strohhüte. Statt im Tresor-Raum landeten sie ebenfalls auf der Himmelsbühne und Tesoro führte sie vor. Seiner Meinung nach hat er sie nur reingetrickst und Carina ein falsches Spiel spielen lassen. Sie sollte nur vorgeben ihnen zu helfen und sie dorthin führen, so wie sie es immer mit berühmten Piraten machen. Tesoro und seine Untergebenen spielen ein Spiel und schauen, wer es wie weit an den Tresor schafft. Allerdings hat er nicht gewusst, dass Carina eine alte Bekannte von Nami ist und sie die Strohhüte, mit Ausnahme von Ruffy, informierte. So war es letztlich Tesoro selbst der reingelegt wurde und statt Gold floss Meerwasser aus den Fontänen, wodurch die Bewohner von seiner Kontrolle befreit wurden. Er selbst wurde von Dice vor dem Meerwasser geschützt. So gelangen auch Franky und Ruffy zu ihren Freunden und gemeinsam standen sie ihm gegenüber.

Erzürnt durch die Tatsache, dass er reingelegt wurde und die Strohhüte vor ihm lachten, erinnerte er sich an seine Vergangenheit und rastete aus. Er zerstörte die Umgebung und ließ eine große Menge Gold durch die Straßen Gran Tesoros fließen, um die Kontrolle über die Anwesenden zurück zu erlangen. Daraufhin gab er seinen treusten Untergebenen Goldrüstungen und Goldwaffen und erschuf einen riesigen Gold-Menschen, den Golden Tesoro, den er aus dem Inneren kontrollierte.

Schließlich kam es zum Kampf zwischen ihm und Ruffy und der Strohhut-Kapitän schien unterlegen, wodurch Tesoro auch in den Kampf zwischen Zorro und Dice eingreifen konnte, indem er das Gold der Waffe manipulierte und Zorro festhielt. Allerdings wurde er auch von Marineschiffen attackiert, weshalb er mit einem Laserstrahl in ihre Richtung schoss. Diesen Moment nutze Ruffy aus, doch wurde er erneut weggeschleudert. Anschließend wollte er sich an Carina für ihren Verrat rächen, doch schützte Nami sie. Als Tesoro dann jedoch Nami packte, motivierte er Ruffy und dieser kam zurück. Er packte die beiden Frauen und schleuderte sie zu Robin, wurde daraufhin allerdings selbst von der Goldfaust zerdrückt. Wütend wechselte Ruffy in den Gear 4-Modus, zerbrach den Arm des Gold-Riesen und schickte ihn zu Boden.

Tesoro gab sich jedoch nicht geschlagen, verwandelte den Gold-Riesen in flüssiges Gold und überschwemmte Gran Tesoro, wodurch alle bis zur Hüfte im Gold steckten und darin zu ertrinken drohten. Einzig Ruffy konnte er so nicht unter seine Kontrolle bringen. Ihre Attacken prallten aufeinander, doch konnte Ruffy letztlich den Gold-Angriff Tesoros durchbrechen und Tesoro direkt treffen. Mit einer Gum-Gum-Leo-Rex-Bazooka besiegte er ihn und Tesoro landete direkt auf einem Marineschiff, auf dem auch Rob Lucci war. Dieser ließ ihn in Ketten legen. Seine letzten Gedanken galten dabei den Worten Stellas.

Verschiedenes

Referenzen

  1. https://one-piece.com/log/character/detail/Guild_Tesoro.html
  2. Band 777 ~ Gildo Tesoros Vergangenheit wird erläutert.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts