Episode 909

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 909
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: noch nicht ausgestrahlt
Erstausstrahlung: noch nicht ausgestrahlt
Dialogbuch:
Streaming (AoD / Wakanim)
Episodentitel:  ???
Abrufbar seit:  ???
Japan
Titel in Kana: 謎の墓標 おでん城跡での再会!
Titel in Rōmaji: Nazo No Bohyou – Oden Jouseki De No Saikai!
übersetzt: Die geheimnisvollen Grabsteine – Wiedersehen in den Ruinen von Schloss Oden!
Erstausstrahlung: 10. November 2019
Produktions-Team
Drehbuch: unbekannt
Art Director: unbekannt
Animation: Kenji Yokoyama
Regie: Aya Komaki
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Wa No Kuni Arc
Opening:Over The Top
Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Wald: Ruffy versucht von Zorro und Law zu erfahren, was sie mit Geister meinten, doch diese weigern sich dies bis zum Erreichen der Ruinen zu erklären. Plötzlich erscheint etwas hinter ihnen. Es ist ein Tiger, der mit einem Katana im Maul bewaffnet ist. Zorro springt von Komachiyo herunter, um sich um diesen zu kümmern. Er versichert Ruffy jedoch, dass er sie wieder einholen wird, weshalb sie weiter reiten sollen.
  • Blumenhauptstadt: Ein Mönch geht an einer Schule vorbei und hört gerade den Geschichtsunterricht. Eine Schlangen-Smile-Nutzerin bringt den Kindern bei, dass es schlecht sei Leute oder deren Ideen in Wano zu lassen und dass Leute, die dies versuchen, böse Leute seien, so wie Oden Kouzuki und seine Leibgarde, die Neun Akazaya. Der Held Orochi hätte sie jedoch aufgehalten und allesamt vor 20 Jahren getötet. Die Kinder bejubeln dies und hoffen eines Tages so zu werden wie Orochi. Der vorbeigehende Mönch kann nicht glauben, was er da hört, muss dies aber schweigend ertragen.
  • In einem anderen Gebäude: Der Anführer der Yakuza Kyoshiro ist betrunken und beschimpft Orochi als Feigling. Der Besitzer des Ladens meint Kyoshiro sollte lieber leise sein, doch erwidert er, es wäre nicht schlimm, wenn jemand dies hört, da es nur die Wahrheit sei. Robin arbeitet gerade dort und tanzt auf der Bühne, während sie dem Ganzen zuhört. Kyoshiro verlangt noch mehr Sake und während ihm eingeschenkt wird erklärt er, dass vor 20 Jahren, als Odens Schloss in Brand gesetzt wurde, Odens Frau Folgendes zu Orochi gerufen hätte: „Du bist der Mond, der nicht merkt, dass der Morgen dämmert. In 20 Jahren werden sich Neun Schatten auf dich werfen und du wirst dann die Dämmerung des Morgen sehen.“ Kyoshiro lacht daraufhin und meint, dass sie dies sicherlich nur aus reiner Verzweiflung gesagt habe. Jedoch würde Orochi dies ernst nehmen und hätte es als Fluch interpretiert, dass in 20 Jahren die Geister der neun Samurai aus ihren Gräbern aufsteigen würden, Orochi töten und Wa no Kuni für die Welt öffnen würden. Die 20 Jahre sind in ein paar Tagen erreicht, weshalb Orochi in letzter Zeit in Angst leben würde, was Kyoshiro amüsiert. Er erklärt, dass er gerne gegen sie kämpfen würde, doch die Samurai bzw. die Vasallen von Oden wurden vor 20 Jahren mitsamt dem Schloss bei lebendigem Leibe verbrannt.
  • Ruinen von Odens Schloss: Law will mit Ruffy wohin gehen, währenddessen kommen Kiku die Tränen, als sie die Ruinen sieht und sie rennt weg. Law bringt Ruffy zu einigen Gräbern. Dort liest Ruffy zuerst den Namen von Oden, was nicht so seltsam ist, jedoch steht auf dem Grab daneben Momonosukes Name. Law macht ihn weiterhin auf die Gräber daneben aufmerksam, die Kinemon, Raizo und Kanjuro gehören. Ruffy fragt sich, warum nun Gräber seiner Freunde hier sind und erinnert sich, dass er keinen Kontakt über die Teleschnecke zu Kinemon aufbauen konnte. Ruffy befürchtet das Schlimmste und glaubt, dass Kinemon gestorben sei, während Law erklärt, dass er nicht mehr hier sei und sich wahrscheinlich erst in der Nacht zeigen wird. Plötzlich hören sie ein Stöhnen aus den Ruinen. Eine Gestalt zeigt sich und es stellt sich heraus, dass es Kinemon ist, der gerade an Durchfall leidet, sich deshalb bisher nicht gemeldet hat und sich den Bauch vor Schmerzen hält. Kiku kommt plötzlich dazu gerannt und umarmt Kinemon. Kiku fragt, warum Kinemon sich nicht gemeldet hätte, dass er wieder da ist und fragt, ob es auch Momonosuke gut geht, was Kinemon bestätigt. Ruffy wusste nicht, dass die beiden sich kennen. Kinemon versucht Kiku kurz alles zu erklären und stellt Ruffy und Law als ihre Verbündeten im Kampf gegen Orochi vor. Momonosuke kommt dazu, ist froh Ruffy zu sehen und erklärt, dass er den Umgang mit dem Schwert trainiert. Ruffy fragt, ob Inuarashi auch schon hier ist, was Momonosuke bestätigt.
  • Wald: Carrot, Nami & Co. wandern durch den Wald auf dem Weg zu den Ruinen. Sie schafften es Kinemon zu kontaktieren, der ihnen Anweisungen gab, ihn dort zu treffen. Als sie auf eine Lichtung kommen, sehen sie die Ruinen sowie Ruffy und Kinemon. Es kommt zum fröhlichen Wiedersehen. Auch Laws Leute haben sie inzwischen wieder eingeholt. Um über alles Wichtige zu reden, schlägt Law vor reinzugehen, da die Ruinen aktuell als ihr Hauptquartier dienen.
  • Ruinen: Kinemon dankt allen, dass sie hergekommen sind, muss aber gestehen, dass er, neben Momonosukes wahrer Identität, noch ein weiteres Geheimnis vor ihnen hatte, was er ihnen jetzt erklären wird. Dieses ist jedoch so unglaublich, dass sie es sicherlich kaum glauben würden. Kinemon erklärt, dass er selbst, Momonosuke, Kiku, Raizo und Kanjuro aus der Vergangenheit kommen und sie vor 20 Jahren in die Zukunft bzw. die aktuelle Gegenwart gereist sind.
TV-Episodenguide Wa No Kuni Arc (Anime)
  • Episode 895: Spezial-Kapitel! Der stärkste Kopfgeldjäger Cidre

  • Episode 896: Spezial-Kapitel! Die Entscheidungsschlacht! Ruffy vs Kohlensäure-König

  • Episode 907: 20-jähriges Jubiläum! Spezial-Kapitel Romance Dawn

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts