Episode 773

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 773
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: noch nicht ausgestrahlt
Erstausstrahlung: noch nicht ausgestrahlt
Dialogbuch:
Streaming (AoD / Wakanim)
Episodentitel:  ???
Abrufbar seit:  ???
Japan
Titel in Kana: 悪夢再び 不死身のジャック強襲
Titel in Rōmaji: Akumu Futatabi – Fushimi No Jakku Kyoushuu
übersetzt: Erneuter Albtraum – Angriff des unbesiegbaren Jack
Erstausstrahlung: 22. Januar 2017
Produktions-Team
Drehbuch: Hitoshi Tanaka
Art Director: Ryūji Yoshiike
Animation: Isamu Takara
Regie: Yoshihiro Ueda
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Zou Arc
Opening:We Can!
Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Zou, Wald: Nekomamushi erklärt dass er Marco suchen will damit dieser sie bei ihrer Sache unterstützt. Ruffy überlegt daraufhin angestrengt wer Marco nochmal war. Die anderen Strohhüte sind ihm zwar nie begegnet haben aber viel von Whitebeards ehemaliger rechter Hand gehört und sind sich sicher dass er eine große Hilfe wäre. Franky wundert sich ob es überhaupt so einfach ihn zu finden, wegen der Sache vor einem Jahr. Als Ruffy weiterhin überlegt wer überhaupt ist, gibt Robin ihm den Hinweis dass sein Kopf aussieht wie eine Ananas woraufhin Ruffy wieder einfällt wie Marco ihm im Krieg auf Marineford geholfen hatte. Er fragt nach warum es schwer wäre ihn zu finden. Nekomamushi erklärt daraufhin dass vor einem Jahr Marco, der Rest der Whitebeardpiratenbande sowie einige Verbündete, Blackbeard und seine Bande herausforderten. Diese Schlacht wurde bekannt als der Vergeltungskrieg und fast alle von der Strohhutbande haben davon gehört. Robin erklärt dass Marcos Seite jedoch die Schlacht verloren habe, seitdem hat man von ihm nichts mehr gehört während Blackbeard durch diesen Sieg zu einem der vier Kaiser aufstieg. Ruffy kann kaum glauben was er da hört. Er erklärt dass er nach Aces Tod das Bewusstsein verlor, Jimbei ihm jedoch später erklärte dass Marco und die Whitebeardpiraten dafür sorgten dass er und Jimbei problemlos fliehen konnten. Ruffy würde deshalb Marco gerne eines Tages persönlich danken. Kinemon erklärt dass sie auch einige Vorbereitungen treffen und zurück nach Wa No Kuni müssen um ihre Kameraden zu sammeln, über die sie sich Sorgen machen. Weiterhin müssen sie eine Strategie planen. Zorro macht sich dabei Sorgen bei diesem Plan da Kinemon und die anderen drei schließlich von Kaido und dem Shogun gesucht werden, weshalb es ziemlich gefährlich wäre zur Basis des Gegners zurückzukehren. Law bietet seine Hilfe an und erklärt dass er die Samurai auf seinem U-Boot ungesehen nach Wa No Kuni bringen kann. Kinemon ist dankbar für das Angebot und nimmt dieses auch sogleich an. Nekomamushi erklärt daraufhin dass sie von Kinemon eine Vivre Card machen sollten und sich dann auf Wa No Kuni wiedertreffen werden sobald alle ihre Vorbereitungen abgeschlossen haben. Kurz darauf kommt die Zivilbevölkerung der Minks, sowie Wanda und Carrot angerannt um zu erklären dass sie ein Fest vorbereiten haben für Raizou Abreise, die Wiedervereinigung der Könige und das Eintreffen des Kozouki Clans. Raizou ist extrem gerührt als er die Wunden der Minks sieht und diese ihn trotz ihrer Verletzungen fragen ob es ihm gut ginge.
  • Ruffy ist zurückgekehrt ins Lager von Nekomamushi und freut sich schon auf das Festmahl, Nami erklärt jedoch dass sie keine Zeit für so etwas haben vor allem da sie bereits ein Festmahl hatten. Sie erinnert ihn daran dass sie Sanji retten müssen. Ruffy wundert sich über die Wortwahl und fragt nach Nami etwa mitkommen will was diese bestätigt. Ruffy könne ohne Navigator die Insel gar nicht erreichen außerdem fühlt sie sich Verantwortlich für das was passiert ist. Chopper will auch mitkommen um nach Pekoms zu sehen. Brook fühlt sich ebenfalls Verantwortlich für das was passiert ist und will auch mitkommen. Ruffy fragt Kinemon ob es in Ordnung ist wenn seine Gruppe dafür kleiner wird, doch hat Kinemon kein Problem damit. Eigentlich würde Kinemon am liebsten selbst mitkommen da er Sanji noch etwas schuldet. Der Rest der Strohhutbande will somit erstmal mit Kinemon und Law nach Wa No Kuni. Robin bittet Ruffy jedoch vorher dass dieser für sie einen Abdruck von Big Moms Porneglyph mitbringt, sie würde versuchen einen Abdruck von Kaidos Pornegylph zu erhalten. Ruffy verspricht sich darum zu kümmern. Doch wird der friedliche Augenblick plötzlich gestört, als der Elefant auf dem die Insel sich befindet plötzlich anfängt laut aufzuschreien und ins kippen kommt. Für alle auf Zou kommt dies einem Erdbeben gleich. Ruffy hört dabei jedoch eine Stimme die niemand sonst scheinbar wahrnimmt. Alle versuchen die Zivilisten vor einstürtzenden Gebäuden zu bewahren und sich an den Bäumen festzuhalten. Dabei verhält Kinemon auf dass auch Momonosuke wohl eine Stimme zu hören scheint. Die Stimme ist so laut dass sie Ruffy und Momonosuke starke Kopfschmerzen gibt. Doch sind sie scheinbar die einzigen die sie hören, was Nekomamushi und Inuarashi überrascht. Die Stimme fragt ob jemand da wäre der ihm einen Befehl geben könnte. Auf Ruffys Frage wer da spricht gibt es jedoch keine Antwort.
  • Derweil zeigt sich dass Jack und seine Piratenschiffe für das die Schreie des Elefanten verantwortlich sind. Jack hat seinen Männern befohlen immer wieder auf die selbe Stelle beim Bein zu schießen bis sie das Knie erreicht haben und der Elefant zu Boden geht.
TV-Episodenguide Zou Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts