Episode 608

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 608
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Der Drahtzieher im Hintergrund! De Flamingo setzt sich in Bewegung!
Erstausstrahlung: 07. Mai 2018
Dialogbuch:Kai Medinger
Streaming (AoD / Wakanim)
Episodentitel:  ???
Abrufbar seit:  ???
Japan
Titel in Kana: 闇の黒幕!ドフラミンゴ動く!
Titel in Rōmaji: Yami No Kuromaku! Dofuramingo Ugoku!
übersetzt: Der dunkle Drahtzieher! De Flamingo wird aktiv!
Erstausstrahlung: 18. August 2013
Produktions-Team
Drehbuch: Shoji Yonemura
Art Director: Miho Shiraishi
Animation: Toshio Deguchi
Regie: Masahiro Hosoda
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Punk Hazard Arc
Opening:Hands Up! (JP)
We Go! (DE)
Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Gebäude D, SAD-Produktionsraum: Law erreicht den riesigen SAD-Tank.
  • Passage zwischen Gebäude A und B: Während sich Sanji noch in der Passage befindet, füllt sich der Raum mit dem gefährlichen Shinokuni-Gas. Die G5-Marinesoldaten haben Angst, dass Sanji zurückbleibt, wenn sich das Tor schließt. In letzter Sekunde schafft es Sanji mit zwei verletzten Marinesoldaten. Vergo hatte es bereits vor Sanji aus dem Raum geschafft, wobei Sanji froh ist, dass ihr Kampf vorzeitig abgebrochen wurde, da er sich während des Kampfes einige Risse im Unterschenkel einfing. Tashigi will ihren Männern verschweigen, dass es sich um den echten Vergo und nicht um einen Hochstapler handelte und befiehlt ihnen ihre Mission fortzusetzen, die Kinder zu finden und dann aus dem Labor zu fliehen.
  • Vergo bewegt sich mittels Geppou durch das Gebäude B in Richtung SAD-Produktionsraum. Mit einer Teleschnecke hat der Pirat Kontakt zu seinem Kapitän Don Quichotte de Flamingo aufgenommen und berichtet ihm, dass es keinen Zweifel mehr gibt, dass Law ein Verräter sei.
  • Dress Rosa: Auf dieser Insel befindet sich die Basis des Unterweltbosses Joker, welches ein ansehnliches Anwesen mit Pool ist. De Flamingo bedauert dies, da er in Law meist wie einen jüngeren Bruder gesehen hatte. Plötzlich stürmt eine junge Frau aus dem Herrenhaus, verwandelt ihren Arm in eine Kanone und richtet diese auf De Flamingo. Ohne Sorge telefoniert er weiter mit Vergo. Er erklärt sogar, dass er an Laws Stelle den Raum zerstören und Caesar töten würde anstatt ihn zu kidnappen. Die junge Frau feuert derweil ihre Kanone ab, woraufhin es zu seiner großen Explosion kommt. De Flamingo hat augenscheinlich nichts abbekommen und beachtet sie nicht weiter. Dies verärgert die junge Frau nur noch mehr, worauf sie erbost fragt, wie er ihr ihren Geliebten nehmen konnte. Sie verwandelt ihre Arme in Sensen, doch De Flamingo weicht aus, während sie von einem anderen Mitglied seiner Bande niedergeschossen wird. Die Frau namens Baby 5 wird aufgefordert den Unsinn zu unterlassen. Doch Baby 5 ist wild entschlossen De Flamingo dieses Mal nicht zu verzeihen und ihn zu töten. Erneut greift sie ihn an, doch wieder weicht er aus ohne wirklich auf sie zu achten. Er sagt Vergo, dass Law Caesar nicht in die Hände kriegen darf, da er der einzige ist, der SAD produzieren kann. Law soll weiterhin hart bestraft werden. Vergo hat verstanden und De Flamingo kontaktiert Mone und Caesar. Baby 5 hält er inzwischen mit seinen Teufelskräften in Schach. Joker befiehlt daraufhin Mone und Caesar, dass sie nach Dress Rosa kommen sollen, sobald alles beendet ist. Weiterhin sollen sie Ruffy nicht unterschätzen, da er über das Haoushoku Haki verfügt. Aus diesem Grund schickt er Baby 5 und Buffalo zur Verstärkung.
  • Gebäude C, Caesars Labor: Nachdem De Flamingo aufgelegt hat, will sich Mone wieder Ruffy widmen und lässt es im Raum schneien. Sie erklärt, dass sie von der Schnee-Frucht gegessen hat und dadurch eine Schneefrau ist. Mit ihren Attacken versucht sie Ruffy daran zu hindern Caesar zu verfolgen. Der Piratenkapitän kann gegen diese Attacken zwar ankommen, allerdings wird ihm das Ganze langsam lästig.
  • Chopper hat Mocha erklärt, warum niemand die Süßigkeiten essen darf. Das riesenhafte Mädchen verspricht dafür zu sorgen, dass niemand die Süßigkeiten in die Hände bekommt. Da die schwere Eisentür den Attacken der Kindern nicht mehr lange standhält, bittet Chopper Mocha die Süßigkeiten im Biscuit Room in Sicherheit zu bringen, während er versucht die Kinder aufzuhalten. Kurz nach Mochas Verschwinden gibt die Tür den Attacken der Kinder nach, welche nun durch die Tür stürmen.
  • Gebäude B: Der Drache fliegt durch das Gebäude und setzt mit seinen Flammen alles in Brand. Brownbeard macht sich Sorgen, dass das Feuer irgendwann versehentlich einen Gastanker treffen könnte, was zu einer Explosion und somit zu einem Loch in der Mauer führt, durch welche das Giftgas reinkommen könnte. Kinemon will sich um den Drachen kümmern, da er persönlich Drachen hasse. Doch auch Brook will den Drachen erledigen, da dieser ihn vorhin verschmäht hatte, als er ihn zuerst essen wollte, doch dann bemerkte, dass Brook nur aus Knochen besteht. Während beide noch streiten, wer den Drachen erlegt, bringen Nami, Lysop und Robin diesen mit ihren Attacken zu Fall. Brook und Kinemon geben ihm anschließend den Rest. Kinemon tritt in seinem Hass weiter auf den Drachen ein, was Brook sehr verwundert. Daraufhin vernehmen sie ein seltsames Gebrüll, welches von Chopper in seiner Monster-Form stammt. Er versucht die Kinder aufzuhalten, die auf ihn einschlagen.
  • Gebäude B, zweites Stockwerk: Ein kleines Mädchen wird von zwei Handlangern von Caesar wieder in Biscuit Room geschickt, nachdem sie einen Test gemacht hat. Sie fragt, was aus dem Jungen geworden ist, der vorhin bei ihr war. Die Wachen scheinen verwirrt, woraufhin das Mädchen erklärt, dass ein Junge in den sogenannten Secret Room eingedrungen und sich daraufhin in einen kleinen Drachen verwandelt hatte. Sein Name war Momonosuke.
TV-Episodenguide Punk Hazard Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts