Baccarat

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Concierge

Allgemein
Name: Baccarat
Name in Kana: バカラ
Name in Rōmaji: Bakara
Rasse: Mensch
Geschlecht: weiblich
Alter: ??? Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Gewicht: ???
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: ???
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene: ???
Rang innerhalb
von SWORD:

???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Revolutionsarmee
Position:
Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Alias:
Position:  ???
Untergebene: ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige
Piratenbande:

???
Ehemalige
Piratenbanden:


???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:


{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Teufelskräfte
Typ: Paramecia-Frucht
Teufelsfrucht: Glücks-Frucht
jap. Name: Raki Raki no Mi
Fähigkeit: Kann das Glück
anderer absorbieren
In der Serie
Synchronsprecher: Petra Einhoff
Japanischer Seiyū: Nanao
Zu finden in: Movie 12
Erster Auftritt: Manga Band 83Kapitel 829 (Cover)
Movie 12





Baccarat ist Concierge auf Gran Tesoro, der größten Unterhaltungsstadt der Welt. Sie ist sehr elegant.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2]
Weitere Ansichten und Details

Baccarat ist eine hübsche, dünne und große Frau mit langen roten Haaren. Sie hat grüne Augen und sichelmondförmige Goldohrringe. Sie trägt ein langes schwarzes Kleid mit einem vertikalen weißen Streifen an der Seite und tiefem Ausschnitt sowie hohen Beinschlitzen an beiden Seiten. Dadurch kommt auch ihr lilafarbenes Tattoo auf dem linken Oberschenkel zur Geltung; eine im Kreis verlaufende Schlange mit einem Stern in der Mitte. Dazu hat sie hochhackige schwarze Schuhe an. Um ihre Hüfte ist eine blaue Schärpe gebunden, die durch eine runde Schnalle mit einem Sternsymbol in der Mitte befestigt ist. Weiterhin trägt sie dunkle Handschuhe und einen Goldreif um ihren Hals. Beim Fahren trug sie eine Sonnenbrille, die sie sich anschließend in den Ausschnitt steckte.

Im Kampf trug sie eine von Gildo Tesoro angefertigte Goldrüstung, bestehend aus Schulter-, Unterarm-, Brust- sowie Bein- und Fußschutz.

Persönlichkeit

Baccarat besitzt eine sehr gelassene und selbstsichere Persönlichkeit, da sie glaubt, dass aufgrund ihres Glücks ihr nichts passieren könne. Diese Selbstüberschätzung führte jedoch später zu ihrer Niederlage gegen Lysop. Sie weiß mit Worten umzugehen und Leute zu manipulieren, wodurch sie die Strohhüte dazu verleitete, 320 Millionen Berry in einem Spiel zu setzen, ohne dass einer merkte, dass es sich um den Betrag von Zorros Kopfgeld handelte. Sie ist weiterhin Gildo Tesoro treu ergeben und würde alles für diesen tun.

Fähigkeiten und Stärken

Baccarat ist eine Schwertkämpferin und wird auch von den anderen Männern von Gildo Tesoro als einer der stärksten Kämpfer von Gran Tesoro angesehen. Dennoch vertraut sie mehr ihren Teufelskräften und ihrem daraus resultierenden Glück, statt ihrer Kampftechnik.
Durch eine Berührung mit ihrer Hand kann sie anderen Menschen das Glück entziehen und sich selbst hinzufügen. Dies führt meist dazu, dass die Menschen, denen sie das Glück stiehlt, vom Pech verfolgt sind und so beispielsweise auf Bananenschalen ausrutschen. Ein anderes Beispiel für dieses Unglück zeigte sich bei Sanji, dem während eines Angriffs eine Zigarette aus dem Mund fiel und seine Kleidung in Brand steckte, woraufhin er die Konzentration verlor und kurz darauf bei der Landung ausrutschte.
Hat Baccarat das Glück mehrerer Personen aufgesaugt, können Angriffe sie kaum noch erreichen, da sie stets von glücklichen Zufällen, wie vorbeikommende Verbündete, geschützt wird. Sie selbst braucht für den Angriff in diesem Zustand lediglich eine Münze werfen, um eine Reihe von glücklichen Zufällen für sich zu erstellen, die dazu führen, dass ihre Gegner verletzt werden.
Lysop erkannte jedoch die Schwachstelle dahinter und nutzte eine große Slotmaschine als Geschoss. Baccarat wehrte zwar erfolgreich das Geschoss ab, verbrauchte aber ihr gesamtes Glück, da die Slotmaschine los ging und sie den Jackpot knackte. Kurz darauf konnte Lysop sie mit nur einem Angriff besiegen.

Gegenwart

Baccarat legt Sanji rein

Als die Strohhüte in Gran Tesoro anlegten, wurden sie von Baccarat als VIP-Gäste empfangen. Aufgrund ihres hohen Ansehens bot sie ihnen persönliches Geleit zum Zentrum an und zeigte ihnen anschließend ein erstklassiges Hotel, indem sie übernachten können. Daraufhin erschienen einige verarmte Kinder, die den Piraten Blumen zum Verkauf anboten, jedoch von Baccarat verscheucht wurden. Anschließend brachte sie die Strohhüte in ein Casino und lieh ihnen 20.000.000 , die sie auch sogleich gewinnbringend investierten und augenscheinlich vom Glück geküsst waren, woraufhin Baccarat ihnen anbot, sie zur VIP-Lounge zu bringen. Dort würden höhere Einsätze gespielt. Ruffy spielte ein Würfelspiel, welches er auch wieder gewann, bevor Tesoro sie persönlich begrüßte und zum Spiel herausforderte. Dieses verlor Ruffy nun jedoch; wie sich herausstellte, entzog Baccarat dem Strohhut-Kapitän durch ihre Teufelskräfte sein Glück. Dazu zog sie sich ihre Handschuhe aus. Anschließend forderte Tesoro das Geld zurück und erzählte den Strohhüten die Wahrheit über Gran Tesoro. Als Sanji sich kampfbereit machte, täuschte Baccarat eine Fußverletzung vor, wodurch sie den Smutje ebenfalls berühren und ihm sein Glück entziehen konnte. Schließlich wurde Zorro von Gildo Tesoro gefangen genommen und den Strohhüten ein Ultimatum gesetzt: Sie sollten bis zum nächsten Tag um Mitternacht die Schulden zurück bezahlen, andernfalls wird Zorro hingerichtet. Die Strohhüte stimmten widerwillig ein.

Baccarat gegen Lysop, Chopper und Brook

Allerdings planten die Strohhüte einen großen Coup, der auch zu gelingen schien. Allerdings stellte sich heraus, dass sie von Tesoro und seinen Gefolgsleuten überwacht und reingelegt wurden. Es zeigte sich, dass sie – immer wenn vielversprechende Gäste eintreffen – lediglich ein Spiel spielen und schauen, wer es näher an den Tresor schafft. Dies wurde vor einem riesigen Publikum offenbart und gezeigt, jedoch kannte dieses Vorgehen auch Carina, mittlerweile eine Verbündete der Strohhüte. Abgesehen von Ruffy waren alle in den Plan involviert und letztlich waren es die Strohhüte, die Tesoro, Baccarat und Co. reinlegten. Statt einem Gold Splash wurde Meerwasser über Gran Tesoro versprüht, wodurch das Gold im Körper, welches Gildo Tesoro kontrollieren kann, neutralisiert wurde. Daraufhin rastete der Gold-Mensch aus, separierte die Strohhüte und es kam zu mehreren Kämpfen.

Baccarat, Tanaka und Dice bekamen von Tesoro aus Gold gefertigte Rüstungen, zusätzlich erhielt Baccarat ein riesiges Schwert. Sie berührte mehrere Aufständische, wodurch sich ihr Glück verflüchtigte und eine Säule auf sie stürzte. Schließlich schoss Lysop auf sie, doch stürzte sich ein Glückloser dazwischen. Nur mit ihrer Münze und ihrer Teufelskraft stellte sie sich mehreren ehemaligen Gefangenen, Brook, Chopper und Lysop entgegen. Ihr Glück schien jedoch nicht zu enden, wodurch die drei mächtig einstecken mussten. Lysop rannte weg, schoss aus der Entfernung jedoch einen Sack und traf die Münze, wodurch sie sein nächster Schuss voll erwischte. Wie sich herausstellte hat Lysop eine Slotmaschine auf die Münze geschossen und Baccarat knackte mit ihrem Glück den Jackpot, verspielte allerdings ihr gesamtes Glück. Unwillig dies zu akzeptieren, brach sie bewusstlos zusammen.


Verschiedenes

  • Ihr Name kommt von dem Kartenglücksspiel Baccarat, das man in Casinos spielen kann.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts